Mrz 31 2010

Windiger Geselle

Heute stürmt es so kräftig, dass ich meine Nase nur vorsichtig raushalte, um nicht abzuheben. An der Windorgel in Vlissingen muss ich mich sogar sichern, so heftig pfeift mir Wind um die Ohren.

An der Windorgel pfeift einem der Wind mächtig um die Ohren

An der Windorgel pfeift einem der Wind mächtig um die Ohren


Mrz 30 2010

Reisen auf dem Wasser

Der gestrige Tag am Hafen hatte in mir so viel Fernweh geweckt, dass ich Ausschau nach einer Möglichkeit zur Weiterreise halte.

Kommt ein Schiff vorbei?

Kommt ein Schiff vorbei?

Vielleicht könnte ich heute per Anhalter durch die holländischen Kanäle weiterreisen.

Continue reading


Mrz 29 2010

Käschen zwischen Himmel un Ääd

Am Morgen finde ich eine geheimnisvolle Dose auf der Treppe. Ein Cache “stairway to heaven”?

stairway to heaven

stairway to heaven

Von derart hochfliegenden Gedanken inspiriert ergreife ich bei der Runde um Fort Rammekens die Gelegenheit …

Continue reading


Mrz 28 2010

TB vakantie aan de Zeeuwse Kust

Die heutige Geocaching Tour beginnt auf wackeligem Boden.

Fährmann, hol über!

Fährmann, hol über!

Anschliessend verschaffe ich mir erstmal einen Überblick über das weitere Tour-Programm …

Immer schön den Überblick behalten

Immer schön den Überblick behalten

Continue reading


Mrz 27 2010

Landgoed “Rijckholt”

Auf dem Landgoed “Rijckholt” finden wir nach einer netten kleinen Wanderrunde eine schön angelegte Schatzkiste und lauschige Plätzchen in einem Glashaus.

Nach kurzer Zeit ging uns ein Licht auf ...

Nach kurzer Zeit ging uns ein Licht auf ...


... und es wurde keine Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen

... und es wurde keine Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen


Mrz 27 2010

Die Ferien des Monsieur Quax

Am Morgen lacht mir die Sonne auf meine Nase und ich mache mich auf den Weg an den Strand.

Küstenlinie

Küstenlinie

Continue reading


Mrz 26 2010

Oster Warm-Up am Meer

Nach dem erlebnisreichen Wochenende in den Güterhallen in Solingen brauchen meine beiden Mädels und ich Urlaub. Heute starten die Touristenströme in die Osterferien und wir finden wir schnell eine Gelegenheit, per Anhalter ans Meer zu reisen.

Eine passende Unterkunft ist schnell gefunden …

Keine Frage ...

Keine Frage ...

Continue reading


Mrz 21 2010

Nur 48 Stunden: Macht´s gut …

Im StückGUT trinke ich noch ein letztes Glas zusammen mit meinen neuen Freunden, mit denen ich 48 Stunden lang Atelier, Kaffee, Suppe, Marzipan und Spass geteilt habe, bevor wir uns alle auf die Weiterreise begeben.

Macht´s gut, und danke für den Fisch …

Macht´s gut, und danke für den Fisch

Macht´s gut, und danke für den Fisch


Mrz 21 2010

Nur 48 Stunden: TFTC

TFTC

TFTC

21.03.2010, 16:00 Uhr: In den Güterhallen in Solingen endet das non-stopp Mega Kunst Event “Nur 48 Stunden”. Müde und gleichzeitig total aufgekratzt und voller Eindrücke logge ich in der Matrix 48, die in den vergangenen 48 Stunden zu einer riesigen leuchtenden Log-Wand geworden ist.

[wp_geo_map]


Mrz 21 2010

Nur 48 Stunden: Sonntagskonzerte

Nachdem ich in der Nacht bei den Künstlern, den schönen Frauen und den Schweinebacken versackt bin, ist der Morgen viel zu hell für meine übermüdeten Glasaugen und ich mache mich auf in die schummerigere Hafenspelunke, wo schon wieder Musiker auf der Bühne stehen.

Continue reading